Das Dorf Sivas

Das Dorf Sivas 60 Km. von Heraklion entfernt liegt im Süden Kretas.

Ein malerisches kleines traditionelles Dorf am Mittelmeer, welches vom Kultusministerium unter Denkmalschutz gestellt wurde, mit wundervollen Steinhäusern mit vielen eingeschnitzten Wappen, schönen Bogentüren und Tradition am biologischen Anbau von Oliven (überwiegend) und anderen Produkten höchster Qualität.

Geburtsort des Prosaschriftstellers Themos Kornaros.

Das Dorf liegt 60 Kilometer südwestlich von Heraklion entfernt, auf dem Weg nach Matala und hat ca. 400 Einwohner. Geburtsort des bekannten Prosaschriftstellers Themos Kornaros.

Am Dorfeingang treffen Sia als Erstes auf eine schöne und charakteristische Quelle, genau an der Kirche von Agia Marina (Feiertag ist der 17. Juli). Ein Spaziergang am Dorfplatz, wobei Sie auf das alte und dominante Gebäude der Volksschule, die im Jahre 1864 erbaut wurde, stoßen und ein aromatischer Kaffee in einem traditionellen Café im Anschluss wird sich lohnen.

Neben der Volksschule, ebenfalls im Jahre 1864 erbaut, treffen Sie auf die Kirche des Agios Ioannis, dem Gedächtnis an der Enthauptung des Johannes des Täufers gewidmet (Feiertag ist der 29. August) . In der Kirche sind ein schönes, aus Holz geschnitztes τέμπλο und bezaubernde Ikonen des bekannten Heiligenbildmalers Ioannis Stathakis zu sehen.

Das Dorf hat ca. 400 Einwohner.

Bilder

Sprachauswahl
           

Das Menü


Werfen Sie einen Blick auf unsere schmackhaften Vorschläge aus dem vielfältigen Angebot unserer Speisekarte...

lesen Sie mehr

Sehenswürdigkeiten


Einige der Sehenswürdigkeiten , welche Sie besuchen sollten...

lesen Sie mehr

Friendly Links